Datingportal finden

Online DatingWillkommen auf Datingportal.info – Wir helfen dir dabei das richtige Datingportal zu finden. Dazu bieten wir einzelne Vergleiche der Portale, einen Ratgeber zum Thema Datingportale sowie aktuelle News rund um die einzelnen Plattformen und das Thema Online Dating. Außerdem stellen wir auch mobile Dating-Apps vor und vergleichen diese. Unsere Vergleiche zeigen dabei allen Singles die Vor- und Nachteile sowie eventuell entstehende Kosten. Mit unserer Hilfe finden Singles schnell ihren Traumpartner.

Immer mehr Menschen nutzen online Datingportale

Wer auf der Suche nach der großen Liebe im Internet ist, dessen Weg führt zwangsläufig zu einem der vielen Datingportale die es mittlerweile, wie Sand am Meer gibt. Um unter der Fülle verschiedener Angebote das passende herauszusuchen, ist es von Vorteil zu wissen, welche Ansprüche an das Datingportal gestellt werden und ob diese auch erfüllt werden können. Viele Datingportale sind kostenlos, andere setzen auf eine monatliche Bezahlung des Dienstes. Beides hat Vor- und Nachteile. Was es des Weiteren zu beachten gilt, wo mit einigen Tipps und Tricks weitergeholfen werden, kann für mehr Aufmerksamkeit innerhalb des Portals zu sorgen und auf welche Angebote Sie besser verzichten sollten, das alles und noch viel mehr erklärt Ihnen dieser Ratgeber zum Thema Datingportale. Zusätzlich bieten wir Ihnen einen einfachen Überblick aller Portale an.


Unser Singlebörsen Vergleich

  • seriöse & geprüfte Datingportale
  • Portale mit vielen aktiven Nutzern
  • Übersicht über alle wichtigen Fakten
  • kostenlos anmelden & Partner finden

Unser Partnervermittlung Vergleich

  • TÜV-geprüfte Partnervermittlungen
  • hohe Erfolgschance bei Partnersuche
  • Übersicht über kosenlose Funktionen
  • Premium-Kosten auf einen Blick

Unser Dating Apps Vergleich

  • Übersicht der Dating-Apps
  • Partnersuche mit dem Smartphone
  • Überblick der Kosten & Funktionen
  • Kosten für Premium übersichtlich


Die Vorteile von kostenlosen Datingportalen

Kostenlose Datingportale bieten einige Vorteile gegenüber kostenpflichtigen Portalen. Vor allem muss auf diesen Plattformen nicht darauf geachtet werden Geld für etwas auszugeben was Sie noch nicht kennengelernt haben. Sie haben hier also zunächst die beste Grundlage um sich die Fähigkeiten eines solchen Portals genau anzuschauen. Legen Sie sich ein kostenloses Profil an, befüllen Sie es mit einem aussagekräftigen Foto und beschreiben Sie sich selbst, um schnell in Kontakt mit anderen Menschen zu treten. Doch ab hier zeigen sich die ersten Probleme auf. Kostenlose Portale ziehen nicht selten viele Leute an die lediglich auf der Suche nach schnellem Sex sind oder denen nicht viel daran liegt, eine ernsthafte Beziehung zu führen. Quantität statt Qualität lautet das Motto und gerade Anfänger können bei der Flut möglicher Chat-Kontakte schnell überfordert sein.

So erstellen Sie ein gutes Profil

  • Nutzen Sie nur aussagekräftige Bilder, auf denen Sie freundlich gucken und gut zu erkennen sind.
  • Vermeiden Sie zu freizügige Bilder, wenn Sie auf der Suche nach einer festen Beziehung sind.
  • Geben Sie alle Angaben wahrheitsgemäß an, damit bei einem späteren Date keine bösen Überraschungen alles beenden.
Echtheitsprüfungen sorgen für mehr Transparenz

Die Spreu vom Weizen zu trennen gestaltet sich nicht immer ganz einfach. Viele Singlebörsen haben Echtheitsüberprüfungen eingeführt so das Sie auf dem Profil anhand von geprüften Handynummern oder Ausweis-Abfragen des Betreibers, feststellen können, ob die Person dem entspricht, was sie vorgibt zu sein. Auf kostenlosen Datingportalen vollziehen diesen Schritt meistens nur einige Personen, konzentrieren Sie sich also auf den Nachweis, dass es sich bei den Profilen um geprüfte Profile handelt, damit Sie auf der sicheren Seite liegen. Natürlich schützt auch eine Prüfung oft nicht vor kleinen Flunkereien zum Beispiel bei der Größe, Gewicht oder dem Beruf.

Sicherheit durch einen kostenpflichtigen Service

Kostenpflichtige Portale hingegen sind, was die Sicherheit und die Echtheitsüberprüfung angeht, schon einen Schritt weiter. Da hier ein Betrag gezahlt werden muss, um den Dienst des Portals zu nutzen, stehen vor allem die Qualität und der Service im Vordergrund. Dies spiegelt sich auch im Niveau der meisten Chat-Kontakte wieder. Genauso wie bei kostenlosen Portalen, sollten Sie aber auch bei kostenpflichtigen Portalen vorsichtig sein. Kein Portal der Welt kann Ihnen die große Liebe garantieren. Dazu gehören immer noch zwei Personen, die sich gut verstehen. Schaffen Sie Transparenz durch lange Gespräche, lassen Sie sich Selbiges auch von ihrem Chatpartner demonstrieren, damit Sie nicht auf die Nase fallen. Trotz kostenpflichtigem Service setzen viele Portale auf eine gewisse Demo-Nutzung. So können Sie sich bei einem der Partnervermittlungen registrieren und umschauen, um den Dienst vorab zu testen. Die wichtigsten Funktionen zum Kontaktieren neuer Freunde, Bekanntschaften oder Dates, erhalten Sie meistens jedoch erst dann, wenn Sie sich dafür entscheiden, das Angebot auch zu bezahlen.

Die Vorteile beim online Dating

  • Eine große Auswahl unterschiedlicher Menschen
  • Für Schüchterne: Es ist eine einfach Kontaktaufnahme möglich
  • Die Wichtigsten Informationen des Gegenüber auf einen Blick
  • Egal ob Beziehung oder Flirt – Immer die richtige Person finden
  • Singles in der eigenen Nähe & Umgebung finden
  • Partner/in mit den gleichen Interessen und Hobbys finden
  • gewünschte Suchkriterien können berücksichtig werden
  • Ohne Kosten und Risiko die Partnersuche beginnen

Flirt, Abenteuer oder seriöse Beziehung?

Welches Portal letztlich zu Ihren eigenen Ansprüchen passt, hängt davon ab, wonach Sie suchen. Ein schnelles Abenteuer oder einfach nur einen Chatpartner, werden Sie auch auf den kostenlosen Portalen erhalten. Wer auf der Suche nach einer seriösen Beziehung ist und sich sicher fühlen möchte sollte stattdessen den kostenpflichtigen Lösungen eine Chance geben. Um Datingportale, die nicht wenigstens probeweise getestet werden können, sollte allerdings ein Bogen gemacht werden. Hier kaufen Sie meistens eher die Katze im Sack und können nicht abschätzen ob das Angebot überhaupt zu den Anforderungen, die Sie an die Partnersuche legen passt.